Animap gegen Impf-apartheid

Sharing is caring:

Ich möchte Euch hier das wunderbare Projekt “ANIMAP” vorstellen, welches versucht, der drohenden Impfapartheid entgegen zu wirken. Firmen und Dienstleister, die alle Menschen gleich behandeln möchten – ganz unabhängig von ihrer persönlichen Impfentscheidung – können sich in diese Datenbank eintragen. Dadurch wird es auch nicht gegen Covid19 geimpften Menschen möglich sein, sich sicher und unbehelligt zu bewegen und Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Bitte teilt dieses tolle Projekt mit Euren Freunden und tragt Euer Geschäft/Eure Dienstleistung dort ein. Es sind Projekte wie diese – und die Menschen dahinter – die Hoffnung machen und zeigen: die Zukunft wird nicht nur düster, es sind bereits alle Dinge auf dem Weg, die wir für ein menschliches und bewusstes Leben brauchen.

Es werden spannende Zeiten und jede und jeder ist gefragt, sich kreativ einzubringen.

DANKE an die Menschen hinter Animap – ein wirklich tolles, Mut machendes Projekt!

Hier gehts zur Website!

Bereits ganz schön voll – die ANIMAP für Deutschland

Sharing is caring:

2 Kommentare

  1. 16. April 2021
    Antworten

    RESPEKT!!! Mutige Menschen für eine menschliche Zukunft! BRAVO!!! Ich werde das überall teilen! Danke!!!

  2. Jan-Christoph Dix
    23. Juli 2021
    Antworten

    Ich möchte aktiv gegen das globale Unterdrückungsregime.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.