Oktober 2020: Politik Überschreitet rote Linie

Die deutsche Politik hat scheinbar komplett den Verstand verloren. Während der IWF einen “harten Lockdown für alternativlos” hält und vorgibt, damit völlig widersinnig die Wirtschaft retten zu wollen, hat die deutsche Politik nun völlig das Maß für die Situation verloren. Die zweite Lockdown Welle hat Deutschland erfasst.

Sperrstunde von 23-6 Uhr, Alkoholverbote, Masken im Freien, Einreiseverbote in Bundesländer für ungetestete BürgerInnen, Beherbergungsverbot. Gruppenbeschränkungen – die Liste hat es in sich und dürfte bei vielen bisher noch hörigen Bürgerinnen und Bürgern den Stecker ziehen. Tatsächlich tritt nun das ein, was viele nicht für möglich hielten: trotz klarer Datenlage, aus der längst hervor geht, dass Corona die Letalität einer Grippe hat, trotz sinkender Sterberate erlaubt sich die Politik komplett frei zu drehen: Der Maßnahmen Hammer von Frau Merkel entbehrt jeglicher Logik, hat es aber in sich. Dabei wird komplett verdrängt, dass die Panikmache weiterhin einzig und allein auf der viel-kritisierten, immensen Test-Ausweitung beruht und die damit verbundene Veröffentlichung von absoluten Infiziertenzahlen über die Gefährlichkeit des Virus nichts ausgesagt.

Die rote Linie der Akzeptanz dürfte nun bei den allermeisten eindeutig überschritten werden, Gastronomie und Clubs nun vollends den Bach runter gehen, der Winter in diesem Jahr für viele Bürgerinnen und Bürger kalt und bitter werden. Um das ganze Maßnahmenpaket auch kontrollieren und sanktionieren zu können, wie es sich in einem echten Polizeistaat gehört, sollen nun auch “Bundes und Länderpolizei” helfen, die Bürger in Schach zu halten. Nebenbei werden Soldaten entsendet und neue Einheiten erfunden. Das alles vor dem Hintergrund einer Intensivbettenbelegung mit Covid 19 Patienten von maximal 3,1% in Deutschland. Die Politik ist in Deutschland nun völlig übergeschnappt.

Die Berliner Clubkomission wirft ein, die Sperrstunde werde in Berlin dazu führen, dass die Clubgänger andere Wege suchen würden: “Ordnungsbehörden werden große Schwierigkeiten haben, die Hygieneregeln in Privatwohnungen oder in den über 2500 Parks und Gärten der Stadt zu kontrollieren.” Liebe Club Komission, keine Sorge: die Bundeswehr ist auf dem Weg, die haben die Situation bestimmt unter Kontrolle.

Wer glaubt, die Räumung in der Liebigstrasse heute in Berlin mit 2900(!) Polizisten war zufälliger Natur, der glaubt wohl auch noch an den Weihnachtsmann.

Germany, its wake up time!….

2 Kommentare

  1. 9. Oktober 2020
    Antworten

    Politik rastet völlig aus…
    Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Ausser dass das selbsternannte Fussvolk um seiner Gesundheit Willen dringend s t…..t…t
    seine Akzeptanz- und Reaktionsparameter aktualisieren sollte.

  2. Ich hab's satt
    25. Oktober 2020
    Antworten

    > Das alles vor dem Hintergrund einer Intensivbettenbelegung mit Covid 19 Patienten von maximal 3,1% in Deutschland.

    So, nun zwei Wochen später hat sich dies mehr als Verdoppelt auf 7%. Merkste was?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.