Hey Covidiot, whats poppin?

[Covidiot, Definition]: Mensch, der sich aufgrund behaupteter Gefahr bereitwillig in seinen Freiheiten einschränken lässt, um sich der Realität nicht stellen zu müssen. Selbst offensichtlich gesundheitsschädigende Verhaltensweisen (zB. Masken für Gebärende und Kinder) erduldet er freiwillig, um damit im Trend der durch PR-Kampagnen behaupteten Solidarität zu liegen. Evidenz und Daten interessieren ihn nicht, sie provozieren ihn eher, da sie ihn möglicherweise darauf bringen könnten, sich tiefer mit den Ereignissen auseinander setzen zu müssen und so seine Traumwelt zerstören könnten. Typische Merkmale: Unwissenheit, geringes Selbstwertgefühl, Mitläufer, obrigkeitshörig. hohe Verdrängungsfähigkeit, normopathische Tendenzen

Machen wir uns nichts vor: die Strippenzieher lachen sich ins Fäustchen, ihr Plan geht auf. Die Spaltung reguliert sich inzwischen selbst, Laiendarsteller Merkel und Söder legen hier und da ein Häppchen “brachiales Durchgreifen” nach, das Gros der Deutschen ist auf Linie mit dem starken Staat. Wer noch hofft, dass der neue Ermächtigungs-Spuk bald ein Ende hat, dem wird bald ein Licht aufgehen. Das hier ist keine Übung, das hier ist der Ernstfall. Wer jetzt seinen wohlstandsverwöhnten Arsch nicht hoch kriegt, kann gleich für den Rest seines Lebens auf der Couch liegen bleiben und sich bei Amazon ein R.I.P. Abo bestellen. Shit is real.

Während die Reichsten ihren ohnehin schon pervertierten Reichtum ins Undenkbare steigern und die Verwaltungsabteilung unter Bankkaufmann Spahn eine Architektur der totalen Überwachung installiert, Denunziation, Ausgrenzung und Anfeindungen salonfähig werden – man überlegt inzwischen sogar Bahnangestellte zu Hilfspolizisten upzugraden, läuft für Big Pharma, BidData und Überwachungsindustrie, also für den “schwarzen Kapitalismus” alles nach Plan.

Hochriskante RNA Impfstoffe werden rund um den Globus gedealt; schon bevor überhaupt produziert wurde, waren die Verträge schon unterschrieben, getreu dem Motto: Anreize schaffen – abkassieren! Getestet im Schnellverfahren, Entwicklungszeiten verkürzt von 8 Jahren auf 8 Monate – its all for YOUR SAFETY, darling. Das neue Zeitalter technokratisch, nicht demokratisch legitimierter Instanzen hatte bereits vor Corona begonnen, als ob es irgendjemanden aus dem einfachen Fußvolk interessieren würde, wohin die Milliarden aus verzinster Schuld erschaffener Euronen fließt, geschweige denn bei wem man sich da verschuldet…

Solcherlei Details interessieren längst nicht mehr, und falls das Stimmungsbarometer doch mal kippt, gibt’s schnell mal nen Kinderbonus, einmalig einen Kleckerbetrag, zack, fertig, Schnauze halten, weitermachen. So geht sozial heute. Its all cosmetics, baby.

Soziale Frage? Was war das nochmal? Wir brauchen Vollbeschäftigung, schon vergessen? Lenk nicht ab, Sozialschmarotzer, wir brauchen Vollbeschäftigung und Gesundheit, verdammt nochmal.

Wer etwas anderes behauptet, gefährdet das Allgemeinwohl.

Womit wir wieder beim eigentlichen Thema wären, die Umdeutung der Sprache. Besetze die umkämpften Begriffe und Du lässt deine Gegner alt aussehen. Allgemeinwohl. Hör gut zu: wenn Du nicht am Pranger enden willst, schreib es dir hinter deine Ohren!

Jetzt neu: Wer Allgemeinwohl will, darf nicht davor zurück schrecken, seine Nachbarn zu denunzieren! Wer Allgemeinwohl will, trägt NATÜRLICH eine Maske, das erklärt sich inzwischen von allein! Allgemeinwohl lernen wir am besten von den Chinesen, denn deren Wirtschaft ist stark! Denk an Regel Nummer 1: die Vollbeschäftigung! Nur mit einer starken Wirtschaft, geht es allen gut, schon vergessen? Das böse Virus ruiniert unsere Wirtschaft, denn die Virus Politik der Angst ist alternativlos. Es muss doch auch den dümmsten einleuchten, dass es viel rationaler ist, wenn große Konzerne sich um den ganzen Kleinscheiss kümmern. Gastronomie? Mittlere Gewerbe? Einsacken! Das ist eh auf Dauer unvermeidlich. Weg mit dem Gesox, wir brauchen endlich einheitliche Konsumzonen in ALLEN Städten. Und natürlich mehr Soldaten, ganz klar. Ohne Soldaten fühlt sich der moderne Bürger nicht mehr sicher genug, Soldaten sollen jetzt die Maskenpflicht an Schulen überwachen, der moderne Bürger fühlt sich gleich viel sicherer – wer will ihm das verübeln, das TV Programm ist echt schlecht geworden!

Hey, Covidiot. Deine Maske ist beim lesen verrutscht, bitte kümmere dich darum, bevor es jemand bemerkt. Sonst bist Du am Ende noch eine Gefahr für ..unsere Gesellschaft!

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.